Waschanlage für Viehtransporter

Der Waschplatz ist in zwei Richtungen geneigt. Diese doppelte Neigung erleichtert das Waschen der Viehtransporter. Die Reinigung selber erfolgt mit mittelhohem Wasserdruck und einer relativ hohen Wassermenge. Der Wasserbesen spült den Schmutz schnell und einfach aus dem einen Ende des LKWs, und er fließt fast direkt in das Siebsystem.

Der Schmutz fließt direkt auf den Boden des Siebförderers. Hier werden Partikel größer als 0,5 mm durch das Sieb zurückgehalten und dann mit einem Förderband auf eine Rutsche transportiert und anschließend in einen Behälter fallen gelassen.

Für eine optimale Entleerung des gefilterten Materials gibt es zwei Siebe – eines am Boden des Förderers und eines im oberen Teil der Rutsche.

Beheizter Schlauchtrommelschrank
Der geschlossene Edelstahl-Schlauchtrommelschrank besteht aus einer Schlauchtrommel mit ca. 20 m Schlauch und einer Schlauchpistole. Der Rollenschrank ist mit einer Isolierung und einer thermostatisch gesteuerten Heizung ausgestattet, die ein Einfrieren der geschlossenen Schlauchtrommel im Winter verhindert.

Zum Lieferumfang des Schlauchtrommelschranks gehören eine Druckpumpe mit Durchflusserkennung und ein elektrischer Schaltschrank. Diese Teile müssen in einem frostfreien Bereich eingebaut werden.

Die Vorteile des Siebfördersystems:

  • Es entfernt den Schmutz vom Viehtransporter (Sägemehl, Stroh, Mist, Steine etc.), bevor er sich in der Pumpengrube oder in den Abflussrohren absetzen kann. Unser Siebfördersystem löst das „Verstopfungsproblem“ fast jedes Tierwaschplatzes ein für alle Mal.
  • Die patentierte Konstruktion des Siebförderers verhindert ein Verstopfen durch Seile, Kunststoffe, Stroh, Stöcke, Steine etc.
  • Die Siebe haben eine feine Schlitzbreite (0,5 mm), die auch einen Großteil der Feinanteile entfernt. Die Siebe haben Keilstangen, die ein Verstopfen des Siebes sehr unwahrscheinlich machen.
  • Durch die Nutzung des natürlichen Gefälles zum Transport des Schmutzes ist der Energieverbrauch der Anlage extrem gering. Der Förderer ist mit einem 0,75 kW starken Motor ausgestattet.
Products
Menu
Diese Seite benutzt Cookies