(Petro-)Chemie

Je nach Art des Prozesses gibt die petrochemische Industrie in der Regel Abwasser in erheblichem Umfang ab (z.B. ölverschmutztes Wasser aus Öltanklagern, Reinigungswasser aus Öltankereinleitungen, Ablaufwasser aus Raffinerieflächen und Abwasser aus den eigentlichen Raffinationsprozessen, beispielweise aus der katalytischen Spaltung).
Die meisten im Wasser vorhandenen Schadstoffe liegen in freier und emulgierter Form vor. In der Regel kann ein kleinerer Teil in gelöster Form vorliegen. Neben der statischen Trennung von freien Ölen erfordert dies eine komplexere Behandlung, z.B. eine Behandlung, bei der Emulsionen durch chemische Konditionierung aufgebrochen werden, um ihre Entfernung und/oder biologische Behandlung zu erleichtern.

Jede petrochemische Anlage erfordert daher einen maßgeschneiderten Ansatz, sodass jede Abwasserreinigungsanlage entsprechend der kundenspezifischen Situation ausgelegt werden muss.
Colubris produziert kompakte, effiziente und sehr anpassungsfähige Systeme, um Verschmutzungen aus dem Abwasser zu einem erschwinglichen Preis zu entfernen.


Menu
Diese Seite benutzt Cookies